ReleasesStudio

Pilz: „Kamikaze“ – 16.09.2016 – LP

14. Oktober 2016 von

Cover "Kamikaze" Pilz Cover "Kamikaze" / © Pilz

Vorstellung

  • Stimmung: kritisch, kämpferisch, aggressiv, energisch, lebhaft, dynamisch.
  • Text & Flow: inhaltsvoll, weltpolitisch, Straßengeschichten, deep, Maschinengewehr-Stakkato-Flow.
  • Soundbild: oldschool, samplelastig, teils atmosphärisch.

 

Details

Battle-Rap, Conscious-Rap, Street-Rap, deep, aggressiv, frech, Aggro Berlin, Royal Bunker, Lübeck, Sozialkritik.

Durch “Kamikaze” bekommt man im Vergleich zur Vorgängerplatte noch deutlicher mit, wofür Pilz wahrgenommen werden will: Sie greift in ihrer Musik immer wieder weltpolitische Themen auf und bricht sie auf Geschichten ihrer Hood herunter. Diese werden mit Ironie, Rohheit und Aggressivität durch ihren Maschinengewehr-Stakkato-Flow auf oldschoolinspirierten Instrumentals verpackt. Gegen die Kultur, gegen die Gesellschaft und gegen Jeden, der gegen sie ist. Abgerundet wird die Platte durch das sehr gelungene Artwork, welches die verpackten Themen bündelt.

Facts zum Kunstwerk

  • Features: Marcus Staiger, Vokalmatador, D-Bo.
  • Medium: digital; physisch: CD, limitierte Box.
  • Trackanzahl: 15
  • Producer: Christian Neef, Loca, Sandro Dreßler (Mastering).
  • Label/ Vertrieb: Wolfpack Entertainment, Universal.
  • Release Live: 08.10.206 Kamikaze Release Party – Astra Stube Musikkultur e.V., Hamburg.

Links

“Kamikaze” kaufen:

Amazon: CD
Mr. Tshirt: Box
Media Markt: CD
Saturn: CD
Google Play: Digital
iTunes: Digital

Pilz:

Facebook
Twitter
Spotify
Soundcloud

Rypzylon Maligne

14. Oktober 2016

0 Kommentare

Sei der Erste, der ein Kommentar schreibt.

Sag doch auch mal was dazu

Diese Website verwendet Cookies um Ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.

Weitere Informationen ok
Send this to a friend