MagazinSzene & Insider

Battle-Rap-Formate: Rap am Mittwoch

16. Januar 2017 von

Offizielles Logo / © Rap am Mittwoch Offizielles Logo / © Rap am Mittwoch

Facts

  • Art des Battles: Live; Freestyle; Written Acapellas; 1vs1.
  • Besonderheiten des Formats: Freestyleturnier, bei dem Jeder teilnehmen kann; danach Written Battle.
  • Gründungsjahr: 2010 von Ben Salomo und DJ Pete.
  • Bekannte Teilnehmer: Karate Andi; Atzenkalle; Takt32; SSYNIC; Gier; Drob Dynamic.
  • Event-Intervall: Jeden 3. Mittwoch, in verschiedenen Städten.
  • Online-Veröffentlichung: 2. Woche des nächsten Monats.
  • Special-Events: Battlemania Legends.
  • Host: Ben Salomo.

Bei Rap am Mittwoch wird die ganze Kunst des MC-Daseins zelebriert. Jeder Besucher, der Lust hat zu battlen oder auch nur seine Lyrics mal einem Publikum präsentieren möchte, bekommt hier die Chance sein Talent zu offenbaren. Viele inzwischen bekannte Rapper wurden hier schon entdeckt und berühmt. Zum Abschluss eines jeden Events kommt am Ende die Krönung mit der Battlemania Championsleague (kurz: BMCL), welches ein Written Battle (d. h., ein Battle, bei dem der Text bereits vorab geschrieben wurde) zwischen zwei talentierten Rappern darstellt.

Trivia

  • In den ersten drei Seasons von RAM gab es anstelle des BMCLs das “Kingfinale”, indem der vorherige Gewinner gegen den aktuellen Sieger im Freestylebattle antrat.
  • Am Ende eines jeden Jahres werden die sogenannten “RAM-Awards” vergeben, unter anderem für den besten Newcomer oder auch den Rekordchampion.
  • Obwohl Ben Salomo der Kopf der Eventreihe ist, hat RAM mit Cihan und Tierstar zwei weitere Battle-Scouts.

Links zu “Rap am Mittwoch”

Webseite
Youtube
Facebook
Twitter
Instagram

Loof

16. Januar 2017

0 Kommentare

Sei der Erste, der ein Kommentar schreibt.

Sag doch auch mal was dazu

Diese Website verwendet Cookies um Ihre Dienste bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.

Weitere Informationen ok
Send this to a friend